Moria: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Solche
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
====Moria (Witzelsucht)====
 
====Moria (Witzelsucht)====
Kommt ein Bär zum Bäcker und fragt sind noch Brötchen da, haha, wer lacht, erhält ein Umtata und kriegt das Bett gemacht. Doch es heißt:<br />
+
Kommt ein Bär zum Bäcker und fragt sind noch Brötchen da, haha, <br />
 +
wer lacht, erhält ein Umtata und kriegt das Bett gemacht. Doch es heißt:<br />
 
Schlaf schön nie, das wie fiel sinnlos auf die Knie, <br />
 
Schlaf schön nie, das wie fiel sinnlos auf die Knie, <br />
 
Kopf ab, mach nicht schlapp, Du sollst im Grinsen binsenweise sein.<br />
 
Kopf ab, mach nicht schlapp, Du sollst im Grinsen binsenweise sein.<br />
<br />
 
 
Wenn das ein Witz ist,. kommt die Pointe erst am Schluss, das ist ein Muss,<br />
 
Wenn das ein Witz ist,. kommt die Pointe erst am Schluss, das ist ein Muss,<br />
 
dort am Fluss fehlt dir ein letzer kleiner Obolus. Und sie sagen<br />
 
dort am Fluss fehlt dir ein letzer kleiner Obolus. Und sie sagen<br />
Zeile 11: Zeile 11:
 
Der letzte Lacher geht auf dich und du weißt,<br />
 
Der letzte Lacher geht auf dich und du weißt,<br />
 
was es heißt, wenn die letzte Saite reißt, dann ist Schluss mit lustig. <br />
 
was es heißt, wenn die letzte Saite reißt, dann ist Schluss mit lustig. <br />
und du schaust und suchst und findest doch nur nichts oder nicht viel so läuft das Spiel, echt enttäuscht, keep it real.<br />
+
und du schaust und suchst und findest doch nur nichts oder nicht viel <br />
 +
so läuft das Spiel, echt enttäuscht, keep it real.<br />
 
<br />
 
<br />
Mach doch noch mal und noch einmal und noch einmal der ganze Saal schreit mach nochmal und das ist dir nicht egal. Denn all die Sachen<br />
+
Mach doch noch mal und noch einmal und noch einmal der ganze Saal schreit mach nochmal <br />
Die du gibst, sind doch nicht das, was du liebst, das was du brauchst, ist das gebraucht zu werden, für das, was in der Stille blieb.<br />
+
und das ist dir nicht egal. Denn all die Sachen, die du gibst, <br />
Nun komm schon bei, einerlei, wie die Worte fallen, allen denen die Ohren hallen, bleibt die Zauberei des Augenblicks, <br />
+
sind doch nicht das, was du liebst, <br />
des Zurücks und des Glücks, doch auch des Vorwärts, das das Herz, wenn es schmerzhaft klingt, von heute bis zum Lachen bringt.<br />
+
das was du brauchst, ist das gebraucht zu werden, <br />
 +
für das, was in der Stille blieb.<br />
 +
Nun komm schon bei, einerlei, wie die Worte fallen, <br />
 +
allen denen die Ohren hallen, bleibt die Zauberei des Augenblicks, <br />
 +
des Zurücks und des Glücks, doch auch des Vorwärts, das das Herz, <br />
 +
wenn es schmerzhaft klingt, von heute bis zum Lachen bringt.<br />
 
<br />
 
<br />
 
Der letzte Lacher fliegt aufs Blatt und beschreibt,<br />
 
Der letzte Lacher fliegt aufs Blatt und beschreibt,<br />
 
was dich treibt, was letztendlich von dir bleibt, ein wenig Glück, ein bisschen<br />
 
was dich treibt, was letztendlich von dir bleibt, ein wenig Glück, ein bisschen<br />
Traum, kaum bist du fort, hallt dein Wort ein wenig weiter, hallt dein Wort ein wenig weiter, leider klingt das realistisch nicht sehr viel,<br />
+
Traum, kaum bist du fort, hallt dein Wort ein wenig weiter, hallt dein Wort ein wenig weiter, <br />
 +
leider klingt das realistisch nicht sehr viel,<br />
 
Doch laut genug, keep it real.<br />
 
Doch laut genug, keep it real.<br />
 
[[category:Songs]]
 
[[category:Songs]]
 
[[category:Songs_Schoepfe]]
 
[[category:Songs_Schoepfe]]

Version vom 11. November 2017, 00:44 Uhr

Moria (Witzelsucht)

Kommt ein Bär zum Bäcker und fragt sind noch Brötchen da, haha,
wer lacht, erhält ein Umtata und kriegt das Bett gemacht. Doch es heißt:
Schlaf schön nie, das wie fiel sinnlos auf die Knie,
Kopf ab, mach nicht schlapp, Du sollst im Grinsen binsenweise sein.
Wenn das ein Witz ist,. kommt die Pointe erst am Schluss, das ist ein Muss,
dort am Fluss fehlt dir ein letzer kleiner Obolus. Und sie sagen
Vielen Dank, daß heißt krank aussehen und trotzdem lachen, Sachen machen,
die richtig krachen und im Gelächter untergehen.

Der letzte Lacher geht auf dich und du weißt,
was es heißt, wenn die letzte Saite reißt, dann ist Schluss mit lustig.
und du schaust und suchst und findest doch nur nichts oder nicht viel
so läuft das Spiel, echt enttäuscht, keep it real.

Mach doch noch mal und noch einmal und noch einmal der ganze Saal schreit mach nochmal
und das ist dir nicht egal. Denn all die Sachen, die du gibst,
sind doch nicht das, was du liebst,
das was du brauchst, ist das gebraucht zu werden,
für das, was in der Stille blieb.
Nun komm schon bei, einerlei, wie die Worte fallen,
allen denen die Ohren hallen, bleibt die Zauberei des Augenblicks,
des Zurücks und des Glücks, doch auch des Vorwärts, das das Herz,
wenn es schmerzhaft klingt, von heute bis zum Lachen bringt.

Der letzte Lacher fliegt aufs Blatt und beschreibt,
was dich treibt, was letztendlich von dir bleibt, ein wenig Glück, ein bisschen
Traum, kaum bist du fort, hallt dein Wort ein wenig weiter, hallt dein Wort ein wenig weiter,
leider klingt das realistisch nicht sehr viel,
Doch laut genug, keep it real.