2009-03-13/14, Leipziger Buchmesse

Aus Solche
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Band Solche

Als primär musikalisches orientiertes Projekt auf einem so großen Event wie der Leipziger Buchmesse aufzutreten, hat großen Seltenheitswert im Leben eines Musikers - zumal es nicht um die vorzeitige Veröffentlichung einer zur Zeit voll im Trend liegenden Bandbiographie o. ä. ging. Im Zuge der Präsentation des ChemNetzwerkes (einer Vereinigung Chemnitzer Verlage) auf der Buchmesse, profitierten wir von der Neuauflage unseres Buches (So Schicht) sowie der kürzlichen Veröffentlichung des Hörbuchprojektes (A little way through the trash) beim Eichenspinner-Verlag in Chemnitz, der Mitglied dieser Interessenvereinigung ist. Und [..] von diesen Auftritten haben wohl alle profitiert. (1) Wir, weil wir vor einer Vielzahl unbekannter Menschen unser Liedwerk präsentieren konnten - wobei bei jedem der geteilten Sets mit Gitarre/Cajon und Cajonito am 13. bzw. 14. März zahlreiche der von Informationen auf der Messe nur so voll gepumpten Leute stehenblieben, lauschten, applaudierten und obgleich der übberraschenden Abwechslung auch merklich entspannten (Es ist toll, zu sehen, wie sich auf konezntrierten, starren Gesichtszügen ein Schmunzeln zaubert). (2) Die Mitglieder des ChemNetzwerkes, weil die musikalische Untermalung viele Menschen auf den Buchstand des Netzwerkes aufmerksam machte. Wir haben diese Minuten großer Aufmerksamkeit sehr genossen. Es gelang uns sogar, den Zuhörern ein 'Hey Ho Supergaul' (wenn auch nur in zaghafter Form)zu entlocken. Vielen Dank an alle die, die stehengeblieben sind und gelauscht haben. Danke auch an das ChemNetzwerk, für die Idee die Verlagspräsentationen musikalisch zu umrahmen. Zudem gab es ein überraschendes Wiedersehen mit einem deutschen Gaststudenten, den wir letztes Jahr auf unserer Russlandtour in Barnaul kennengelernt haben.