Alles Gute im neuen Jahr!

Lang nichts mehr gepostet, hiermit seien also die guten Vorsätze fürs neue Jahr bekannt gegeben: Der Blog soll aktuell sein! Na schauen wir mal. Gerade geht neben der Musik eine ganze Menge, so gilt es für das große Tour-Projekt 2012 Sponsoren und Förderer zu gewinnen, ein neues Plakat soll gemacht werden und steht im Rahmen des Albums eine Menge Krimskrams in der Tür. Das neue Album: Das Konzept schält sich immer klarer aus den Wirren des Alltags. Also die Texte stehen mehr oder weniger, Jetzt muss nur (!) noch die Musik fertig gemacht werden. In diesem Sinne machen wir uns auch gleich auf in den Proberaum, zuvor aber noch ein Veranstaltungshinweis: Am

20.1. im CDK

werden wir zur Eröffnungsveranstaltung einer Musikclub-Reihe des StuRa antreten und ein wenig Musik zum Vortrage bringen. Wir erwarten dort alle von euch inklusive Winkelementen! :-) Ansonsten möchten wir Euch bei jedem Blog-Eintrag auf einen bestimmten Artikel aus der Solchepedia hinweisen. Heute: Konzertbericht schlimmstes Konzert. Und sonst: Alles Gute im neuen Jahr und ein fettes Danke an alle, die zum Frühschoppen da waren. Over and out vom Solche-PR-Team

Buß- und Bettag

Neulich auf dem Marktplatz. Da hat wohl jemand sein Gesicht verloren. Auf jeden Fall ein Must-Photograph! Aber genug von den Dingen, über die man in der Chemnitz Innenstadt so stolpert. Holm ist wieder mal krank, hoffentlich macht der es noch bis zur CD-Release. So ist auch die Probe ausgefallen und die Welthits des neuen Albums verharren im Zustande der Unausgegorenheit. Auf jeden Fall sind wir schon ganz aufgeregt, wegen des Frühschoppens am 18.12. im aaltra, morgens um 10 Uhr. Der bandinterne Diskurse tobt: Neue Songs spielen oder nicht? Nun – wir werden sehen. Ansonsten möchten wir auf Weihnachten hinweisen und dass es viele Geschenke gibt, die aus unserem Merchandisekoffer stammen könnten. Bitte setzt euch doch mit uns in Verbindung, es gibt keinen Gegenstand, den wir nicht mit einem lustigen Spruch verzieren würden. Na gut, vielleicht zwei, drei, z.B. Stahlhelme. Das soll es fürs erste gewesen sein, liebe Grüße sagt die Solche PR-Abteilung und bis nächste Woche.

Remember Camembert …

Eigentlich sollten wir jetzt im Proberaum sitzen und fleißig an den Songs für das nächste große Ding schrauben; stattdessen finanzieren wir die hiesige Gastronomie mit Kaffeegeld (schönen Dank ans Henrics). Nichtsdestotrotz nutzen wir die Gelegenheit, Euch über die kommenden Zoobesuche zu informieren. Leerzeichen für den restlichen November (danke für den schönen Auftritt am letzen Freitag im Weltecho), aber wir haben uns entschlossen, noch ein Jahres-End-Flügel-Konzert zu veranstalten. Am 18. Dezember wird es das letzte Solche-Konzert für 2011 geben. Stattfinden wird die Sause … surprise, surprise … im bekannten und beliebten Spielort auf der Hohen Straße, dem Aaltra. Wir haben an die greise Leiche eines urdeutschen Veranstaltungskonzepts die Defibrillatoren angelegt und hoffen, dass der Frühschoppen mit Solche ein großartiges Erlebnis wird. Beginn ist also am Sonntagfrüh 10.00 Uhr und die Jazz-Kapelle spielt ab 11.00 Uhr. Skatturnier ist nicht geplant, aber vielleicht gibt es den einen oder anderen neuen Song zu hören. Wir freuen uns auf Euch und bestellen vorab gleich noch mal einen Kaffee; weil es so durstig macht. Prost.

Das Feuerzeug zum Hit

Nun gibt es auch dieses formschöne Feuerzeug für einen schmalen Pfennig bei uns im Shop. Schaut mal selber (Falls eures hinter dem Bett liegt. Ganz hinten. Erläuterung: hier)

Neue Shirts im Shop: SOLCHE GESTALTEN

Etwas länger schon bei den Konzerten erhältlich, jetzt auch hier im Online-Shop. Das neue T-Shirt!

Dresden, wir kommen!

Nun steht es fest, wir werden auch dieses Jahr auf der BRN ein wenig Unruhe verbreiten. Wie immer im Lustgarten auf der kleinen Bühne, aber diesmal relativ spät, wir werden die Bühne nach Plan erst gegen 19 Uhr entern. Auch diesmal gibt es wieder fettes Programm im angesagtesten Hinterhof der BRN. Und wir sind dabei – wie cool.

Nachtrag Rumänien

Wer mal hören will, was die liebe Andrea Scherf für einen Radio-Beitrag zu unserem Besuch produziert hat, kann das Ganze HIER nachhören.

Ohne weitere Worte

Es war sooo schön. DANKE, aaltra, danke suralin, washington und Olsen and the hurly Sea, Danke Matthias, Danke Moro.

Solche auf dem aaltravox am 4.6.2011

Liebe Leute, es wird zu diesem aaltraVox, dem besten Festival in der Chemnitzer Innenstadt ein Bühne nur für uns geben :-)… Das ist zwar alles ziemlich klein und gemütlich, aber immerhin gibt es damit eine Haupt- und eine Nebenbühne. Das wird sicher ein Spaß, vielleicht habt ihr ja Lust, vorbeizukommen, die Bands sind es auf jeden Fall wert. Und so kommt es, dass Solche ne eigene Bühne haben :-). Wie sagte Mark Twain so schön: „Die Wirklichkeit ist seltsamer als die Dichtung, aber das liegt daran, daß die Dichtung sich an Wahrscheinlichkeiten halten muss, die Wirklichkeit nicht.“. In diesem Sinne, bis dann!

Brühl belebt… Whats next?

Heute haben wir den sonnigen Brühl gerockt, naja Familienfest halt. Holms Familie freute sich über die Nachmittagszeit, über die sich die, die zur zuerst angekündigten Zeit kamen (19 Uhr) nicht freuten. Alles in allem soll das Gestammel ein fettes Danke an Alle in die Welt schicken, die sich eingefunden hatten.

NEXT:

Nun sind wir heiß aufs aaltra Vox am 4. Juni, wo wir die Antikonserveumbaupausenunterhaltung machen. Das wird sicher sehr geil, auch die anderen Bands (Suralin, Washington und Olsen and the hurly sea) sind es wert, auf der Wiesenbühne zu belauscht zu werden. Diesmal werden wir sogar eine eigene Bühne hingebaut bekommen haben. God save the Futur II! Bis dahin!

Nach oben

Die Band Solche

Die extrascharfe Akustikwurst grüßt ganz herzlich. Unser aktuelles Album "68" und viele andere, noch aktuellere Sachen gibt es in unserem Shop.